Womo-Adventure

Open Your Heart / Ein Reise und Erlebnisbericht

In der Dodra und Toudghaschlucht

Unterwegs in der Todraschlucht Ab jetzt bin ich ja in der Dadesschlucht und die Fahrt geht aufwärts. An einer Stelle an der Straße stoppe ich, in der Hoffnung, ich finde die Österreicher noch. Und nach guten 10 Min. kommen sie… Weiterlesen →

Unterwegs nach Marrakesch, durch Schneesturm und über Piste

In Marrakesch Am Samstag bin ich einen halben Tag in Marrakesch mit dem Bike in der Stadt rumgekurvt. Ich suchte mir Gummis für den Stabilisator hinten. Ein freundlicher junger Marokkaner, bei dem ich zuvor Gemüse gekauft hatte, war so freundlich… Weiterlesen →

Besteigung des Toubkal auf 4167m. Dem Tod von der schippe gesprungen

Am Warten in Imlil Ich bin nun schon vier Tage am Warten bis das Wetter so gut wird, dass keine Gefahr davon ausgeht. Der Wetterbericht für diesen Berg ändert sich täglich. So nehme ich die Wartezeit dafür und erkunde schonmal… Weiterlesen →

Ab in die Berge auf engen Strassen, Flussfahrt, Drohnius geht tauchen

Ich merke schon, so ein Tag in der Stadt reicht mir und Eyla auch. Aber ich musste ja noch warten bis die Wäsche fertig war. So bin ich nochmals rein ins Getümmel, in den Soak. Hier bin ich gerade bei… Weiterlesen →

Was ist ein Agadir? Drohnius liefert das Geld ab.

Es ist nun Montag und ich war nun doch schon mehrere Tage am selben Ort. Jeden Morgen ging es mit Eyla auf eine Biketour rund um die hohen Felsen was meist 1-2 Std. dauerte. 3x sahen wir dabei Springböcke die… Weiterlesen →

Unterwegs nach Tafraoute

Nach diesem stürmischen Meer besuch, geht es wieder ins Landesinnere zuerst nach Tiznit. Hier kaufe ich einiges ein und fahre am späteren Nachmittag wieder raus. Diesmal suche ich mir ein Flussbett aus zum übernachten. Der Weg dahin für gut 1… Weiterlesen →

Ich trotze dem Sturm und stelle mich mitten rein.

Ist ist Samstag morgen und ich weiss nicht wieviel Samstage ich schon erlebt habe. Jedenfalls wird einer mehr bald wieder um sein. Die Nacht habe ich abseits der Strasse oben in einem kleinen Dorf übernachtet. Wie im jeden Dorf gibt… Weiterlesen →

Mein Wohnmobil hat eine neue Farbe bekommen

Eigentlich wollte ich meinen Freund Uwe nochmals besuchen, der unterdessen am Meer gelandet ist. So führte mich der Weg wieder über Guelmim und gleich nach dem Bogen machte ich eine Pause und ging mit Eyla laufen. Und da passierte es,… Weiterlesen →

Zugegeben, manchmal bin ich Verrückt

Von Tiznit fuhr ich am Abend weiter nach Mirleft zu einem Parkplatz am Sandstrand. 29°35′25.18″N 10°02′12.8″W Dort übernachtete ich und konnte wieder einmal die frische Meerluft einatmen. Dann am letzten Tag im Jahr, machte ich mich auf nach Sidi Ifni,… Weiterlesen →

Der Katzenretter, weiter unterwegs

Auch hier in der Wüste gibt es wunderschöne Sonnenuntergänge wie man im Beitragsbild sehen kann. Aber auch viel Wind gab es immer wieder. So zb. Als ich gerade meinen Kühlschrank neu am Lackieren war, kam der Wind auf. So war… Weiterlesen →

Nach den Strapazen werden zuerst einmal die wunden am Womo geleckt

Das Leben geht ja bekanntlich weiter, auch wenn man sich ein wenig tot fühlt. So habe ich gestern eher einen Ruhetag eingesetzt und mein Wohnmobil wieder etwas gerade gebogen. Die Schiebetüre hinten ist oben vom Scharnier raus, da sich die… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Womo-Adventure — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑