Womo-Adventure

Open Your Heart / Ein Reise und Erlebnisbericht

Monat

Dezember 2017

Der Katzenretter, weiter unterwegs

Auch hier in der Wüste gibt es wunderschöne Sonnenuntergänge wie man im Beitragsbild sehen kann. Aber auch viel Wind gab es immer wieder. So zb. Als ich gerade meinen Kühlschrank neu am Lackieren war, kam der Wind auf. So war… Weiterlesen →

Nach den Strapazen werden zuerst einmal die wunden am Womo geleckt

Das Leben geht ja bekanntlich weiter, auch wenn man sich ein wenig tot fühlt. So habe ich gestern eher einen Ruhetag eingesetzt und mein Wohnmobil wieder etwas gerade gebogen. Die Schiebetüre hinten ist oben vom Scharnier raus, da sich die… Weiterlesen →

Grosse Schwierigkeiten in der Wüste. Wieviel Abendteuer vertrage ich noch?

Hallo, nach einiger Zeit in der Wüste. Ja ich lebe noch. Nicht allzuviel aber noch atme ich. Das war ein Abendteuer wo sogar ich an meine Grenzen kam, und dass heisst was. Für sowas braucht man starke Nerven und viel… Weiterlesen →

Wie versprochen kommt der Regen. Auf in die Wüste

Am Montag Abend wurde ich in Zagora abgeholt um zum Camp Rose du Sable 29°49′36.7″N 05°39′59.71″W zu fahren. Zuvor hatte ich am Nachmittag mir noch einen neuen Receiver gekauft und ein Satfinder mit Kabel. Dann habe ich noch bei verschiedenen… Weiterlesen →

Bei den Berbern in der Steinwüste.

Am Freitag morgen habe ich mich schon Früh aufgemacht und musste somit diesen schönen Platz am See in Lkheng verlassen.Zuerst ging es mal runter durch ein Tal, dass ziemlich Grün war. Also muss da auch ein Fluss sein.Doch dann wurde… Weiterlesen →

Durchfahrt in einer Traumlandschaft

So heute ging es weiter auf dem Marokkanischen Highway.Vor mir lagen viele Berge die ich durchfahren werde.In einem Dorf waren sie gerade dabei was zu veranstalten, so machte ich dort einen halt und schaute mir dieses Treiben von Nahe an.Hier… Weiterlesen →

Weiterfahrt ins Atlasgebirge

Nun geht es weiter ins Gebirge, was ich aber zuvor noch nicht so genau wusste, denn das sehe ich auf meiner Karte nicht. Unterwegs trafen wir dann die ersten Affen.Die sind teilweise mitten auf der Strasse, weil sie da von… Weiterlesen →

Weiterfahrt nach Meknes. Da ist echt viel Los

Nachdem ich so einiges am Morgen mit dem Blog zu tun hatte, bin ich am Dienstag nur noch bis Meknes gefahren. Eine grössere Stadt in Marokko. Dabei bin ich diesem LKW begegnet. Die waren immer noch am aufladen. Das nenne… Weiterlesen →

Ich bin in einer total andren Welt. Gefährliches Unterfangen auf einem Berg.

Heute morgen habe ich für die Familie noch ein Brot gebacken. Dann gab ich ihnen noch den Wein und den Kuchen den ich bei Carlos erhalten habe, und alles was mir noch in den Sinn kam, was ich sowieso nicht… Weiterlesen →

Die Fahrt geht nun weiter ins Landesinnere. Besuch Marokkanischer Familie.

Ich bin nun weitergefahren, doch gleich beim ersten Dorf Kenitra musste ich anhalten. Denn da war soviel los, dass ich das Womo am Strassenrand hinstellte und zu Fuss zum treiben der Locals zu kommen.Hier kann man gut einkaufen wenn man… Weiterlesen →

Marokko wir kommen.

Eigentlich wollten wir um 12 Uhr rüber fahren, doch um diese Zeit fährt unsere Gesellschaft gar nicht wie man uns gesagt hatte. Die nächste Fähre würde dann erst um 16 Uhr fahren, so beschlossen wir die Nacht auf dem Hafengelände… Weiterlesen →

© 2018 Womo-Adventure — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑