Suche

OPEN YOUR HEART

On Mission / Ein Reise- und Erlebnisbericht

Wandern, Klettern mit Eyla und unterwegs nach la Morera de Montsant

Gestern Abend war es einfach Himmlisch auf dem Berg. Ich habe mit Eyla noch einen Spaziergang gemacht, und als ich zurückkam bot sich mir dieses Abendrot. Heute morgen früh bin ich mit Eyla auf eine zwei Stunden Wanderung. Wir sind... weiterlesen →

Eyla jagt Wildschwein, Das Dorf auf dem Felsen, Ciurana

Gestern Abend hat mich Eyla noch gedrängt mit ihr noch weg zu gehen. Also habe ich das Bike gefasst und bin entlang des Stausees gefahren mit ihr. Der zog sich so lange hin mit mehreren Armen so dass es schon... weiterlesen →

Weiter ins Landesinnere

Es sind ja schon wieder ein paar Tage seit meinem letzten Eintrag vergangen. Aber da ich immer an der schönen gleichen Stelle blieb auch wegen meinen Freunden, gab es auch nicht viel zu berichten. Unterdessen sind sie nun abgefahren und... weiterlesen →

Immer noch in der Nähe von Tarragona.

Wie schon gesagt haben wir einen super kostenlosen Platz gefunden wo wir direkt am Mehr stehen. Zumindest ich, die anderen sind etwas weiter hinten bei der Eisenbahn. aber da ist es mir zu laut, deswegen habe ich mich an die... weiterlesen →

Es geht weiter nach Tarragona

Am Sonntag ist immer eine gute Zeit um zu reisen. Vor allem wenn es durch Großstädte geht wie Barcelona. Es hat in etwas nur die hälfte des üblichen Verkehrs und vor allem keine fast Lastwagen. Abfahrt mit dem Wohnmobil Wenn... weiterlesen →

Weiterfahrt nach Sant Feliu de Guixols

Gestern Freitag blieben wir nochmals auf dem schönen Platz am Fluss. Ich verbrachte den Tag mit verschiedenen Reparaturen und abends machte ich ein Brotteig von 1.3 Kg wovon wir die Hälfte am nächsten Morgen assen. Deswegen bin ich das erstmal... weiterlesen →

Weiterfahrt nach Spanien, wieder schönen Freistehplatz gefunden.

Gestern morgen haben wir zusammen nach dem Frühstück diesen schönen Platz verlassen. Es war einfach zu windig da. Wir fuhren alle vier Fahrzeuge hintereinander runter zur A75. Ich zuvorderst, da ich bzw. mein Navi den besten Weg kanten. Bis nach... weiterlesen →

Freistehen am Stausee von Le Salagou

Ist das nicht schön wenn man beim Aufwachen so einen schönen Anblick nach draussen hat? Wir stehen hier in einem wunderschönen Naturgebiet an einem Stausee. Aber schaut selber mit Fotosicht von oben. Und hier unten stehen wir zu viert Frei.... weiterlesen →

Willkommen im Land der Schranken

Gestern Abend als ich zum Platz fuhr, kommen auch schon die Höhenbegrenzungen die es ja unterdessen massenweise in Frankreich gibt. So stellte ich mich einfach daneben. Endlich wieder einmal durchgeschlafen. Heute Morgen bin ich erst um halb Acht aufgestanden. Geschirr... weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑