Vorgestern Abend bin ich um 21 Uhrzeit noch weiter gefahren, weil ich über FB eine Nachricht bekam, dass man da wo ich bin nicht stehen darf. Und tatsächlich fand ich noch eine kleine Tafel die darauf hinweist. Also gab es eine Nachtfahrt nach San Jose das ca. 1/2 h weit weg ist. Als ich da ankam, führte die Strasse in ein Flussbett. Oftmals sind das aber auch Strassen, da es hier sehr selten Wasser drin hat. Doch um da wieder rauszufahren hätte ich über eine kleine Kuppe fahren müssen die knapp ein Meter hoch war mit starker Steigung und Senkung. So befürchtete ich zurecht, dass ich da wohl nur bis zur Mitte komme, und dann mein Wohnmobil stecken bleiben würde. Also fuhr ich einfach rechts den Kanal entlang und hielt einfach auf dem erst besten Parkplatz. Ich war zu müde um noch den Stellplatz zu suchen. 

Das machte ich am morgen früh mit dem Fahrrad. Der war nur zwei Strassen weiter und hatte noch genügend Plätze frei. Ich habe dann gleich noch eine Fahradbesichtigung in San Jose gemacht. Ein richtiger Touristenort voller Restaurants und Appartements. Die Strandpromenade gefiel mir am besten. Danach lehrte ich zwei Deutsche kennen die eine Wanderung vor hatten. (Die schliefen da wo ich abhaute; es kam auch kein Rancher) Er erzählte mir, dass sie vorhaben um den Berg zu wandern. Ich schaute mir den an und dachte das schafft man locker in 2h. Doch Unterwegs stellte ich dann fest, dass da wohl noch viel mehr gemeint war als nur der Berg der vor mir lag. Aber “Das schaffen wir.” 

Von hier aus ist San José zu sehen. Wir liefen dann alles der Küste entlang bis fast ins nächste Dorf. Dabei gab es eine schöne Natur zum sehen. Nach fast ca 8 km sah ich sogar Islata del Moro da wo ich zuvor stand. Nun waren wir kurz vor Los Escullos Der Weg führte dann im Landesinneren wieder zurück. Ich hatte meinen Navi mit Wanderapp dabei, so konnte ich unsere kleine Gruppe gut zurück führen. Eyla war natürlich auch dabei. Danach ruhte ich mich aus und machte mir dann das Abendessen. Dabei verbriet ich gut 40 Ah im Backofen für die Schnittkartoffeln mit Puttenschnitzel.   

Während ich hier schrieb geht dann auch schon die Sonne auf um uns alle zu erfreuen. 

Tagesverbrauch 1.7 Kw

Wetter super schön aber windig

Position 36°46′0″ N 2°6′37″ W